Massage

Dabei werden einem zusätzlich ebenfalls verschiedene Körperpeelings aufgelegt und diese auf die Haut massiert, was zusätzlich zu der Entspannung ebenfalls zu einer sehr viel gesünderen Haut führen kann. Ich bevorzuge jene Art von Körpermassage, da sie so fachkundig zu sein scheint, dass ein Mensch selbst völlig vergisst, gerade massiert zu werden, aber dennoch in ’ne Tiefenruhe verfällt. Immer, wenn ich von der Spaeinrichtung nach Hause gehe, fühl ich mich wie neu auferstanden und lebendiger. Ebenfalls der Laune hilft es jedes Mal sehr gut, ich fühl jedes Mal wirklich glücklich. Für mich sind jene Spaausflüge aufgrund dessen schlicht und einfach Gold wert & eine Pflichtveranstaltung, die ich wenigstens einmal in einem Monat benötige.

Für mich sind ab und zu Massagen wirklich eine der bedeutsamsten Dinge um sich vom Arbeitsstress zu erholen. Mittlerweile ist es echt wie eine Sucht und muss mindestens dreimal die Woche massiert werden.

Anfangs habe ich noch viele verschiedene Masseure getestet, doch das hat auf Dauer nicht unbedingt viel gebracht, da sämtliche nach einer anderen Vorgehensweise massiert haben & auf diese Weise zu keiner Zeit wirklich ein dauerhafter Effekt eintrat.

Ich kriege inzwischen 3 Mal die Woche eine sichere Verabredung mit ihr und bin nach wie vor ziemlich glücklich damit.

Bedauerlicherweise könnte ich mir selbst dieses Spa ausschließlich einmal in der Woche gönnen und lasse deshalb oft einen Masseur nach Hause bestellen. Inzwischen habe ich stets die Gleiche und ich mag sie wirklich sehr. Die Masseurin weiß halt exakt, wie einer mit dem Leib anderer Menschen umgehen muss um für die perfekte Entspannung zu sorgen.

Meines Erachtens repräsentiert eine Wellnessmassage eine Art der Behandlung, welche zu physischer & seelischer Entspannung führt und daher sehr in dem hektischen Alltagstrott ein immer elementares Kriterium zum Abschalten geworden ist & aus diesem Grund bin ich äußerst glücklich, diese Entdeckung gemacht zu haben.

Weil ich nie angenehm schlafe, scheine ich im Prinzip immer etwas verkrampft und wenn ich danach den gesamten Tag noch am Schreibtisch bin, fühle ich mich am Abend immer eher schlecht. Eine Körpermassage hilft mir persönlich dabei allerdings ungemein. Ich verwende die Services der Masseusen jetzt seit etwa sechs Monaten und ich fühle mich wirklich merklich besser seit dieser Zeit.

Viermal monatlich gehe ich inzwischen in eine Spaeinrichtung, wo ich dann eine Vier-Hand-Massage erhalte, wo die Handbewegungen so perfekt einstudiert sind, dass ein Laie nicht mehr einsehen mag von wem diese herkommen und auf diese Weise in eine Art Trance fällt, die für mich eine nötige Entspannung bietet.

Eines Tages fand ich schließlich aber meine Stamm-Masseurin, eine Frau, mit welcher ich von Beginn an gut klarkam, welcher Umstand meines Erachtens sehr wichtig ist, da man die absolute Tiefenentspannung bloß erreichen kann, falls auch das Verständnis von Masserrin sowie dem Massierten stimmig ist. Das ist hier zu 100% der Fall gewesen & ich konnte ihr ohne Schwierigkeiten sämtliches aus meinem Alltag erzählen ohne, dass es unbequem zwischen uns geworden ist. Mittlerweile sind wir beide wirklich enge Kumpel geworden und gehen stets öfters nach meiner Körpermassage etwas zusammen trinken und quatschen stundenlang. Die Technik zu massieren war dazu noch schlicht und einfach himmlisch. Meine Masseurin wendet einfach exakt die richtige Stärke an und trifft genau die gewünschten Bereiche.