Seniorengerechtes Wohnen

Allgemein

Es wird große Bedeutung auf die Tatsache gepackt, dass unsere osteuropäischen Pflegekräfte geeignet sind. Deshalb kräftigen wir die Fortbildung unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinsam mit unseren Parnteragenturen machen wir Fortbildungskurse in Deutschland und den einzelnen Herkunftsländern dieser Privatpfleger. Die Workshops für die Beutreuungsangestellten findet periodisch statt. Aus diesem Grund können wir auf einen breten Pool fachkundiger osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu den weiterbildenen Angeboten für unsre Haushaltshilfen zählen zum einen Deutschkurse, als auch thematisch passende Workshops in der 24-Stunden-Pflege Zuhause. Damit versichern wir, dass die Pflegekräfte für die häusliche Betreuung Deutsch sprechen und darüber hinaus passende Qualifikationen besitzen und diese kontinuierlich erweitern., Eine Art Ferien vom zuhause erhalten die pflegebedürftigen Personen in einer Kurzzeitpflege. Diese dient der Entspannung aller pflegenden Familienmitglieder. Die Kurzzeitpflege ist eine Vollunterbringung in einem Pflegeheim. Die Unterkunft ist auf 28 Tage begrenzt. Die Pflegeversicherung erstattet in solchen Fällen einen gesetzlichen Betrag von 1.612 € pro Kalenderjahr, unabhängig von der einzelnen Pflegestufe. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, bis jetzt nicht verbrauchte Beiträge für Verhinderungspflege (das sind bis zu 1.612 Euro pro Kalenderjahr) für Beitragszahlungen dieser Kurzzeitpflege zu verwenden. Bei der Kurzzeitpflege in einem Altenstift könnten demnach bis zu 3.224 Euro im Jahr zur Verfügung stehen. Der Zeitraum für die Indienstnahme könnte hier von 4 auf bis zu 8 Kalenderwochen ausgedehnt werden. Außerdem wird es realisierbar eine Kurzzeitpflege zu verwenden, selbst wenn Sie den Service einer der häuslichen Haushaltshilfen erfordern. Unseren osteuropäischen Betreuerinnen bietet sich in dieser Zeit die Möglichkeit einen Urlaub in der Heimat zu machen., Bei der Beanspruchung der Pflegeversicherung bekommt man abhängig von der Pflegestufe unterschiedliche Gelder. Jene sind bedingt von der mithilfe eines Sachverständigen ausgesuchten Pflegestufe der pflegebedürftigen Person. Für die häusliche Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ bedarfsbedingt ‒ monats Barleistungen aus der Pflegekasse gewährt. Seit 1. Januar 2013 wird ebenfalls Kranken mit Demenz Pflegegeld vergeben. Das gilt ebenfalls, wenn bis jetzt keine Pflegestufe gegeben ist. Überdies bietet sich Ihnen die Chance über jene Beiträge der Pflegekasse uneingeschränkt hauszuhalten. Damit wird es möglich, dass Sie alle gegebenen Beträge der Pflegeversicherung ebenfalls für den Einsatz sowie die Leistungen der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa nutzen. „Rundum Betreut“ steht Ihnen bei allen möglichen Fragen zur Verwendung unserer gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe bei Ihnen zu Hause, Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege gern zur Verfügung., Als Unternehmensinhaber unserer Pflegekräfte dient der osteuropäische Betrieb, bei dem die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen angestellt sein können. Anhand Kontrollen der Amt Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim Zoll wird die Regel des Mindestlohngesetzes für die Pflegerinnen aus Osteuropa versichert. Dies bedeutet, dass die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen mindestens achtfünfzig € ohne Steuern für ihre Tätigkeiten in den heimischen Häusern für die rund-um-die-Uhr-Betreuung bekommen. Sämtliche Betreuer werden dadurch vor Dumpinglöhnen behütet und bekommen außerdem die Chance mit Hilfe der privaten 24-Stunden-Pflege in Deutschland besser zu erwerben, als im Heimatland. Mit der pflege-unterstützenden Hilfskraft helfen Sie somit nicht lediglich den hilfsbedürftigen Angehörigen, entlasten sich persönlich, sondern kreieren darüber hinaus Arbeitsplätze., Falls, dass bei den zu pflegenden Personen keinerlei ärztlichen Eingriffe erforderlich sind, kann man beim Einsatz der durch „Rundum Betreut-24“ angeforderten sowie weitergeleiteten Hilfskraft im Haushalt frei von Unsicherheit sowie Angst auf den ambulanten Pflegeservice verzichten. Für den Fall das eine ernsthafte Pflegebedürftigkeit vorliegt, ist eine Kooperation unserer Betreuungsfachkräfte mit einem ambulanten Pflegeservice zu empfehlen. Mit dieser Sache sichert man eine angemessene 24-Stunden-Betreuung und eine notwendige ärztliche Versorgung. Die pflegebedürftigen Menschen bekommen dadurch die richtige häusliche Betreuung und werden rund um die Uhr wohlbehütet ärztlich behandelt sowie mithilfe unserer osteuropäischen Haushaltshilfen 24 Stunden betreut., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden häufig Treffen statt. Der Zwecke ist es mit Hilfe jener Zusammenkommen alle Pfleger aus Osteuropa zu briefen. Zudem lernen die Pfleger unsereins besser kennen. Für „Rundum Betreut-24“ sind die Begegnungen elementar, weil auf diese Weise erlangen wir Kenntnis über die Länder. Ansonsten vermögen wir Wurzeln und Denkweise der Betreuerinnen besser beurteilen sowie Ihnen schließlich eine passende Pflegekraft für die 24-Stunden-Betreuung übermitteln. Mit dem Ziel jene fürsorglichen Haushaltshilfen anständig zu wählen und in eine richtige Familingemeinschaft einzugliedern, ist jede Menge Einfühlungsvermögen wie auch Humanität gefragt. Deswegen hat keineswegs ausschließlich der enge Umgang zu den Partner-Pflegeagenturen oberste Priorität, statt dessen ebenfalls sämtliche Gespräche mit allen pflegebedürftigen Menschen und ihren Liebsten., Für die Unterkunft unserer Pflegekraft wird ein eigenes Zimmer Anforderung. Ein separates Zimmer muss daher im Haushalt bei der 24-Stunden-Betreuung gegeben sein. Neben dem persönlichen Raum wird für die private Haushaltshilfe ein eigenes oder die Mitbenutzung eines Badezimmers unabdingbar. Da viele der osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer mit dem eigenen Laptop kommt, muss obendrein Internet zur Verfügung stehen. Die Pflegekräfte aus Osteuropa müssen sich wegen einer rund-um-die-Uhr-Betreuung bei den zu pflegenden Familien so beheimatet wie es geht fühlen. Aufgrund dessen sind die Zurverfügungstellung entsprechender Räumlichkeiten wie auch der Internetverbindung wichtige Maßstäbe. Das Wohlergehen der privaten Haushaltshilfen wird sich noch positiver auf die Beziehung zwischen zu Pflegendem und Pfleger wie auch die 24-Stunden-Betreuung auswirken.%KEYWORD-URL%