Wochenende Hamburg

Zahlreiche Personen kommen aus ganz Deutschland in das Venedig des Nordens um hier ein paar Tage zu verbringen. Jeden Tag scheint in der Hansestadt ziemlich viel los zu sein. Bei zahlreichen Stadtteilen ist vor allem in der warmen Jahreszeit viel los; etliche Leute sind in Bars beziehungsweise auf Sitzgelegenheiten und kosten ihre Freizeit aus.

Allerdings ist es absolut nicht so, dass sich der komplette Tag sonntags bloß in St. Pauli abspielt. Es existieren viele Viertel, die abends seitens ziemlich vielen Leute besucht werden, wo jedoch alles ein bisschen entspannter zu sich geht. Die Sternschanze, ist der Ortsteil wo zahlreiche alternative Lokale sind; in der Hauptstraße des Schanzenviertels, dem Schulterblatt. Dort chillen jedes Wochenende zahlreiche Personen in den zahlreichen Bars oder einfach auf den öffentlichen Bänken, tauschen sich aus und betrinken sich. Hier ist es merklich ruhiger, bietet allerdings nichtsdestotrotz allerhand Charme, da hier eben nette Laune herrscht & die Umgebung bloß ansehnlich ist.

Das Viertel ist inzwischen selbstverständlich ebenfalls aufgrund der vielen Rotlicht Etablissements berühmt, welche dort bereits seit vielen Jahren bestehen.
Aber ebenfalls für begeisterte Zocker gibt es da bestimmt viel zu erleben. Diverse Spielhallen sind in St.Pauli zu entdecken und echt jeder könnte hier ein bisschen riskieren und den Jackpot knacken.

Auf der Reeperbahn befinden sich zusätzlich zu vielen Clubs noch eine ganze Reihe von anderen Highlights. Dort sind zusätzlich zu dem St.Pauli Theater ebenfalls diverse renommierte Theater auffindbar, auf welchen Werke von vielen bekannten Künstlern bestaunt werden können. Ebenfalls das TUI Operettenhaus zieht jedes Wochenenede ziemlich viele Menschen an. Hier wird auch international bekannte Musiktheaterstück Rocky aufgeführt.

Dies sind einige wenige Impressionen zu Hamburgs Nachtleben am Wochenende. Natürlich kann man dort noch jede Menge mehr erleben. Man kann in der Hansestadt Hamburg vornehmlich am Wochenende viel machen und in denen diversen Stadtteilen findet eine vollkommen verscheidenartige Partykultur statt.

Die Hansestadt Hamburg ist berühmt über eine ausgeprägte Partykultur zu verfügen. Mit der Reeperbahn und dem angrenzenden Viertel Sankt Pauli besitzt die Hansestadt ein Partyzentrum, das auf der ganzen Welt bekannt ist. Freitags strömen viele Leute dahin um sich durch und durch auszuleben. Hier gibt es zahlreiche Cocktailbars und Nachtclubs, welche immerzu gut besucht werden. Die Besucher kommen aus saemtlichen Sozialschichten und Altersklassen & sind alle bester Laune. Es gibt dort zahlreiche unterschiedliche Kneipen, die allesamt durch komplett verschiedenes Ambiente neugierig machen. Zum Beispiel existieren dort immer noch viele traditionelle Hamburger Seemannskneipen, die teils immer noch genauso sind wie in den 1930ern sowie vor allem Touristen locken. Bei den etwas jungen Besuchern eignen sich Bars, die ähnlich aufgebaut sein können wie zum Beispiel Clubs, das heißt, dass hier Musik läuft sowie eine Dancefloor zur Verfügung steht.

Nur ein paar 100 M weiter weg ist die S-Bahn Brücke Sternbrücke. Unter einer S-Bahn Brücke gibt es diverse bekannte Szene Clubs. Hier befinden sich bspw. das Fundbüro sowie der Waagenbau, beides Nachtclubs in denen Des Nachts bei Elektronischer Musik getanzt wird, allerdings ebenfalls die Astra Stube liegt hier hier, eine eher kleine Kneipe, in der sehr oft junge Newcomerbands singen.